Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Freitag, 3. Dezember 2010

Stoffblumen

Hier sind die süßen, kleinen Dinger.


Die Blumen sind ganz einfach zu machen.
Den gewünschten Stoff doppelt legen und einen Kreis ca. 9 cm Durchmesser ausschneiden.
Die Kreise auf links zusammen nähen und einen Bereich zum umdrehen frei lassen.
Stoff umdrehen und mit Füllwatte ausstopfen. Dann den Schlitz mit feinen Stichen zu nähen.
Nun mit einem festeren Faden in gewünschter Farbe in die Mitte des ausgestopften Kreises stechen und mit dem Faden fünf Bereiche ab nähen.
Dann noch einen schönen Knopf in die Mitte genäht und die süße Blume ist fertig.

Gesehen habe ich die Blumen in einem Buch von Ellen Dyrop.

Dekoratives Recycling

Viel Spaß beim nachbasteln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen