Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Sonntag, 10. April 2011

Da sind sie wieder


die filigranen Schachbrettblumen  (Fritillaria meleagris) . Ich habe mal eine von einer Freundin als Ableger bekommen.  In Jedem Gartenjahr werden es ein bis zwei Blüten mehr. Darüber freue ich mich total, denn immer wenn ich sie im Garten neu entdecke,  freue ich mich über Ihre Zartheit und das lustige Muster Ihrer Blütenblätter.


1 Kommentar:

  1. Hallo Petra

    An welcher Stelle hast du die Schachbrettblume gepflanzt? Halbschatten?
    Unsere Blume mag ihren Platz vermutlich nicht!? Sie ist nun schon 4 Jahre bei uns und hat höchtstens 2-3 Blüten und auch nicht viele Blätter ...

    LG,Anette

    AntwortenLöschen