Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Sonntag, 3. April 2011

Das Wanderhaus Teil7

Jetzt und in Zukunft
Das Gartenhaus wird uns auch sicherlich noch nächstes Jahr (2012) mit allem Drumherum beschäftigen. Zusätzlich zu den Arbeiten am Gartenhaus möchte mein Mann dieses Jahr im Bereich der Garage noch einen Lattenzaun ziehen. Da wird uns wohl nicht langweilig werden.
Wir arbeiten uns dann so nach und nach in Richtung Hof vor. Dort liegt nämlich schon seit Anbeginn der Hausbauzeitrechnung ein riesengroßer Haufen altes Kopfsteinpflaster aus Sandstein und wartet auf seine Verlegung. Das wird noch mal eine richtige Schufterei. Aber was soll ich sagen, wir werden älter und die Arbeiten werden weniger. :O)
Konstuktionszeichnung Gartenhaus

1 Kommentar:

  1. Schade, dass Du die Konstruktionszeichnung herausgenommen hast. Wir wollen uns dieses Jahr auch ein Gartenhaus bauen.

    In unserem Hof haben wir gebrauchte Porphyr-Pflastersteine verlegt, wir haben es nicht bereut, es war viel viel teurer wie Betonsteine, doch die Natursteine haben Charme.

    herzlich Judika

    AntwortenLöschen