Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Montag, 25. Juli 2011

Mieses Wetter...

treibt mich ins Haus. Da ich ja immer etwas Basteln muss, gehe ich halt in die Wichtelwerkstatt. Da hat sich so einiges angesammelt, was verarbeitet werden möchte. Beim durchschauen meiner Schätze sind mir alte, gut erhaltene aber langweilige Geschirrtücher in die Hände gefallen. Die habe ich dann fix mal auf gepeppt. Hier ein schöner Rand von einem alten Kopfkissen, da ein Stück Bommelbordüre die schon ewig rumliegt, da ein Stück von der neuen alten 70er Jahre  Webborte. Und weil ich gerade dabei war habe ich auch noch aus dem neuen Stoff vom Schweden zwei Geschirrhandtücher genäht. Die Bordüre habe ich aus einer Häckelkante eines Neckholderoberteils, 1€ Fehlkauf vom Flohmarkt, genäht. Hier kommt nichts um. :O)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen