Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Freitag, 14. Oktober 2011

Etagere oder Kuchenförmchen?


Neulich ist mein Blick auf die vielen Förmchen, die sich mit der Zeit angesammelt haben gefallen. Ich benutze sie eigentlich als Deko Grundlage für die kleinen Betonkuchen. 


Tage später ist mir dann beim Zähne putzen (da fallen mir immer die verrücktesten Sachen ein) die Idee mit der Etagere gekommen. Fix beim Baumarkt vor gefahren und das nötige Bastelmaterial besorgt und dann ab in die Werkstatt. 

Und hier ist das Ergebnis. Für den Abschluss muss ich mir noch etwas Hübscheres einfallen lassen. Vielleicht ein Porzelanmöbelknauf oder so etwas. Da findet sich schon was Passendes. :O)


Kommentare:

  1. Gute Idee,.... würde auch ein Porzellanknauf als Abschluß benutzen , oder eine dicke Perle ?
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Idee, Du Trödel-Retterin ♥

    Stelle mir gerade vor, die hättest du schon am 3.10. gehabt .... wie warme Semmeln wären die gegangen :-) Wetten?

    Liebe Grüsse, Anette

    AntwortenLöschen
  3. Ein super Idee !! Jetzt passen noch kleine gehäkelte oder genähte Pralinen dort hinein.
    Liebe Grüße Rita

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Pi,
    so eine schöne Etagere, ich kenn die bisher nur in kitschig. Toll! Nun befällt mich das dringende Gefühl, auch eine zu brauchen. :-)
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend von
    Nina

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine schöne Idee, habe das gerade auf Pinterest entdeckt und muß mal gleich meine Förmchen inspizieren.... :O) Danke für´s zeigen! Würde auch einen schönen Möbelknopf oder eine (Glas-)Perle als Abschluß nehmen.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen