Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Dienstag, 4. Oktober 2011

Großes Event im kleinen Dorf

Am 03. Oktober hatten wir unser Ohnhorster Gartenallerlei. Durch unermüdliches Rühren der Werbetrommel, durch Zeitung, Flyer und das www. Haben wir es geschafft,  geschätzte 1000 Besucher in unser,  ich glaube zurzeit 95 Seelendorf zu locken. Bei feinstem Sonnenschein haben 30  Verkaufsstände, die meisten angemeldet, andere spontan Ihre Pflanzenschätze, Behälter, Kränze, Liköre, Marmeladen, Vogelhäuser, Gartendekoration und vieles mehr zum Verkauf oder Tausch angeboten. Der Bauernhof der Familie Möhle bietet sich  Besten für diese Veranstaltung an. In ländlich, idyllischer Umgebung  konnten die Pflanzenkäufer  auf den selbstgemachten rustikale Holzbänken verschnaufen und bei Bratwurst, Zuckerkuchen oder einer Pellkartoffel mit Dipp diesen wunderschönen Tag genießen. Verkäufer und Käufer waren rundum zufrieden und fragen nach einem nächsten Mal. Ein fettes Dankeschön von Ulrike und mir, an alle die, die an diesem Tag spontan und geplant mitgeholfen haben. Ohne Euch geht sowas nicht. Von mir ein besonders dickes Dankeschön an meinen Zimmermän und an Birgit, die während ich mit organisatorischen Dingen beschäftigt war, die Stellung an meinem Verkaufsstand gehalten hat. Ohne Euch geht´s auch nicht. Danke auch an die Aussteller, ohne die diese Pflanzenbörse nicht möglich wäre. Es war einfach toll. :O)
Hier einige Fotos die ich noch machen konnte, bevor ich im Verkaufschaos eingetaucht bin. Unsere fleißigen Helfer haben natürlich für uns zwischendurch geknipst. Die Bilder gibt es dann später mal.







Kommentare:

  1. Deine Betonkuchen sind toll, ich bin aber schon froh, daß ich diese Form habe.
    WO bekommt man denn so schöne Formen?
    Nein, draußen lassen traue ich mir das nicht, selbst in der Abstellkammer sind mir im letzten Jahr ganz viele Dinge gesprungen (nicht selbstgemachte).
    Und dieser Markt....das war sicher eine tolle Angelegenheit...feine Bilder zeigst Du uns.
    Liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, liebe Pi

    Kein Wunder, dass sich sooo viele Menschen zu Eurem Event auf Möhles Hof eingefunden haben. Vermutlich ist die Tendenz dahingehend, dass ursprüngliche und wirklich handgemachte zu suchen und zu finden. Die kommerziellen Garten-Events haben für mich ihren Charme verloren und so geht es sicherlich vielen Menschen. Obendrauf kostet es keinen Eintritt; das Geld setzt man dann in kulinarische Köstlichkeiten um:-)
    Ich wäre auch gern gekommen, doch an dem Tag hatten wir selbst schon einiges auf dem Zettel! Ich freue mich, dass ihr bei gutem Wetter einen so schönen, stimmungsvollen Tag hattet!

    Liebe Grüsse vom Steinhuder Meer
    Anette

    AntwortenLöschen