Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Samstag, 15. Oktober 2011

Leider besetzt...

Ich, die Retterin alter, verschmähter Dinge habe diesen schönen original Shabby-Stuhl auf dem Sperrmüll gefunden und gerettet. Leider war seine Sitzfläche schon arg mitgenommen. Das wurde aber erst nach dem Entfernen der 70er Jahre Teppichfliese sichtbar. *grusel* Da frau ja immer das Beste aus den Dingen macht, habe ich die schadhafte Stelle kurzer Hand mit der Stichsäge entfernt und das Loch mit einem bepflanzten Tontopf gefüllt. Und nun hat der Shabby- Stuhl wieder eine Daseinsberechtigung.:O)







Kommentare:

  1. Wie gut, dass es solche Menschen wie dich gibt. Die Sünden der 70er Jahre sind zum Teil sogar noch auf den Dörfern zu sehen. Dort gibt es noch jede Menge verkleidete Fachwerkhäuser, die richtig gruselig aussehen und bei denen der Charme irgendwo unter Kunststoffplatten versteckt wird.
    Dein Stuhl hat Gottseidank dich gefunden.
    Liebe Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    das sieht richtig toll aus! Und ist eine super Idee.
    Herzliche Grüße und einen schönen Tag von
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    wie schön, dass der Stuhl bei dir seine alten Age verbringen darf und dabei so schön in Szene gesetzt wird.

    LG Meta

    AntwortenLöschen
  4. Heh Petra,
    gestern habe ich am Sperrmüll einen Stuhl gefunden und ihn mitgenommen.
    Da ich nun auf der Suche nach Dekoideen im Garten war, bin ich auf deinen Blog gestoßen.
    Dein Stuhl sieht ja super aus!!!
    LG Maunz

    AntwortenLöschen