Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Montag, 28. November 2011

Zerbrochen

Heute ist mir ein wunderschönes Glas zerbrochen. Ich war darüber sehr traurig,  da ich es von meiner Freundin Cynthia geschenkt bekommen habe. Das Glas ist in zwei Teile zerbrochen und der Stiel war nicht mehr zu gebrauchen.

Folie1

Aber das Oberteil habe ich behalten, denn wenn man das Glas umdreht, hat man eine süße kleine Glashaube. Ich dachte mir so kann ich wenigstens einen Teil retten. Die Bruchstelle habe ich vorsichtig mit der Zange von den zackigen Glassplittern befreit, dann habe ich mir eine passende Unterlage gesucht.

Folie1

Gefunden habe ich diesen alten Deckel einer runden Lebkuchendose, noch ein bisschen Schnick-Schnack zum darunterlegen her gesucht und fertig ist mal wieder ein kleines Sillleben.

Folie2

Folie2

Das ganze Gebilde steht im Flur auf der alten Singer-Nähmaschine. 
Tja, und was lernt frau daraus? Nicht immer gleich alles weg schmeißen. denn auch wenn der eigentliche Sinn des Objektes nicht mehr gegeben ist, erfüllt es dennoch eventuell einen Anderen.
Schönen zweiten Advent wünsche ich Euch.

Folie3


Folie3

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    das sieht aus, als gehört es so. Klasse! Und wie gut, dass Du auf diese Art das Geschenk "retten" konntest.
    Liebe Grüße von
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. ....was für eine entzückende Idee, die kleine Glashaube sieht soo süß aus!Einen schönen Abend und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen