Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Dienstag, 31. Januar 2012

Neue Kissen für die Esszimmerstühle.

Nach dem Weihnachten die älteren Gäste sich meine Sofakissen auf die Sitzfläche unserer alten Stühle gelegt haben, damit sie bequemer sitzen, habe ich mir gedacht ich nähe mal ein paar nette Kissenbezüge. 



Grundsätzlich mag ich es, wenn alle Stühle unterschiedlich sind, aber die Kissen sollten doch das Gesamtbild als Einheit abrunden. Die Kissen und den Stoff habe ich beim Schweden erstanden. 


Da der Stoff mir dann doch etwas zu „uni“ gewirkt hat, habe ich mal wieder die Ziffern & Zahlen Schablone raus geholt  und gemalt. Platznummern, Reihenangaben und Nummerierungen fand ich in diesem Fall als Beschriftung passend.


Da fällt mir irgendwie die alte Weise „Narrenhände beschmieren Tisch und Wände“ ein.
Dabei ist das nun gar nicht mehr unter Strafe verboten sondern auf einmal total chic. :O) 

Kommentare:

  1. Über Brigitte hab ich grad Deinen tollen Blog gefunden, wunderschöne Deko hast Du, freu mich schon Dich zu verfolgen...
    Herzlichst Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Pi

    GENIALE Kissen * habe mich spontan verliebt!*
    ...auch haben will!

    Neidische Grüsse ;-)

    AntwortenLöschen
  3. klasse gemacht, den "pfiff" gibt tatsächlich die beschriftung!
    LG und schönes WE

    AntwortenLöschen