Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Sonntag, 19. Februar 2012

Das gab es heute auf dem Flohmarkt.

Man muss ja mal raus. Warum dann nicht den Spaziergang über den Flohmarkt machen. Gefunden habe ich einiges an einem „Ich will nix mehr einpacken und mit nach Hause nehmen „ Stand für 30 Cent je Teil.  
Ein interessantes Buch zum Thema selber nähen. Das wird verschenkt. Dann eine Tarteform, ein Gussbecher mit einem Hirschmotiv im Deckel, Unmengen an Papiertüten, und einen sehr hübschen Gardinenstoff. 


Dann waren wir noch auf den Rückweg beim stationären Flohmarkthändler um die Ecke. Da habe ich dann auch noch einiges gefunden. Zum Beispiel diese wunderbaren, alten Zeitschriften aus den 60ern. Es sind Ausgaben der BRIGITTE und SCHÖNER WOHNEN dabei. Super interessant.





Dann noch eine kleine Klappleiter...




und diese Fliesenrückwand. 


Man habe ich mich darüber gefreut. Jetzt steht der Arnold wirklich stilecht auf der Terrasse.

1 Kommentar:

  1. Arnold hat es ja wirklich gut bei dir!
    Und wie nett du ihn schon asustaffiert hast :-)

    Die Leiter ist klasse! Solch eine habe ich in Hildesheim mal erworben.

    Liebe Sonntagsgrüße von Anette

    AntwortenLöschen