Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Samstag, 31. März 2012

Familienrezepte

Es gibt da so einige Familienrezepte die ich gelegentlich mache. Über die gefüllte Nudel die aus einem  italienischen Zweig der Familie stammt habe ich ja schon berichtet. Hier mal ein Rezept aus dem deutsch-rumänischen Familienzeig der Familie. Es ist die Kohlroulade aus eingelegtem Kohl. Bei uns heißt sie „Galuschki“.

Ich habe den eingelegten Weißkohl, er wird im Herbst als ganzer Kohlkopf mit Salz, Kümmel und Wasser in einem Tontopf eingelegt, verarbeitet.  Die Füllung der Roulade besteht aus einem Teil Mett halb/halb, Thüringer Mett, Zwiebeln und Reis. Die ganze Masse wird sehr gut gewürzt und in die einzelnen Blätter eingewickelt. Die werden dann in einem Topf mit Einsatz gestapelt, oben auf werden noch Bauchspeckscheiben gelegt und dann wird das Ganze ganz langsam gekocht.*Nicht gebraten, wie es sonst üblich ist* 

Wie das immer so bei Traditionsgerichten ist, sind sie etwas Besonderes und sind bei allen Familienmitgliedern heiß begehrt. Daher wird auch ein  großer Teil der Spezialität an die Familie verteilt. Die lauern immer schon :O)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen