Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Ohne Moos...

…nix los. 
Ich habe mir auf dem letzten Herbstmarkt einen netten Mooskranz gegönnt. Der schlichte aber sehr schöne Kranz nimmt nun den Platz seines Vorgängers ein.
Der letzte Kranz war zum Schluss seines Daseins ein Opfer unserer kratzwütigen Drosseln. *Grr*
Ich hoffe dieser hält genauso lange durch.
Den alten restlichen Kranz habe ich in seine Einzelteile zerlegt. Dabei ist noch etwas Moos übrig geblieben. Mit diesem und etwas frischem Moos habe ich die großen Zapfen, die ich von der lieben Karin bekommen habe gefüllt.
Gesehen habe ich diese Moos-Zapfen auf der INFA.
Die haben mir so gut gefallen, dass ich es gleich mal selber aus probieren musste.
Das Ergebnis ist sehr schön wie ich finde. Die Teilchen werden sich mal sehr gut in einem Weihnachtskranz machen.

Kommentare:

  1. die Natur hat ihre eigne Deko- und ganz wundervoll
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr hübsche Gartendeko. Der Kranz sieht wunderbar aus, sehr natürlich.
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Superschöne Bilder :) Ich kann auch nicht genug von Moos als Dekoobjekt bekommen. Das lässt sich so schön mit ausgedehnten Spaziergängen im bunten Wald verbinden ;)
    Liebe Grüße,
    Beate

    AntwortenLöschen