Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Dienstag, 23. Oktober 2012

Stoffrosen

Auf der INFA habe ich einen wunderbaren Kranz aus Stoffrosen gesehen.  
(im Bild oben links)

Der will mir nicht mehr aus dem Kopf gehen. Daher habe ich die neulich auf dem Flohmarkt erstandenen Tischdecke in 5cm breite Streifen geschnitten
und sie zu wunderschönen Stoffrosen gedreht.
Zur Fixierung habe ich den gerollten Stoff mit einem stabilen Faden vernäht.
Für einen Kranz benötigt man sehr viele Rosen. Daher wird sicherlich die eine oder andere Tischdecke /Bettlaken dran glauben müssen. :O)
So dann drehe ich mal fleißig weiter…

Das ist übrigens auch mein Beitrag für den Upcycling Dienstag bei Nina.
Schaut doch einfach mal vorbeit.

 

Kommentare:

  1. Mit so schönem Stoff sieht es wirklich edel aus. Ich mag ja die Naturtöne und dann wird mit einfachen Drehungen so einen kleinen Schönheit daraus ...!
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Rosen hast du dir gezaubert. Die halten ja jedenfalls viel länger.
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Eine wirklich tolle Idee und die Rosen sehen wundervoll aus. - Etwas das ich mir sogar ohne große Nähfertigkeiten zutraue .. zumindest Probehalber *g Lieben Gruß Katja

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eien schöne Idee, sieht aber nach ziemlich viel Arbeit aus... nix für Ungeduldige. :-)

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  5. Siehen so schön aus deine Rosen.Richtig edel.Und deine Bilder gefallen mir total gut dazu.Sehr schöne Idee,danke für´s zeigen.
    Liebe Grüße
    Valeska

    AntwortenLöschen