Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Donnerstag, 22. November 2012

Adventskränze

Ich habe wieder einen fertig.
Den finde ich so schön, dass ich nicht böse wäre, wenn ich ihn nicht auf dem Weihnachtsmarkt verkaufen würde. Basis ist  ein Styroporkranz  ( ø 30mm)der auf einem großen Teller liegt.
Um den Kranz  habe ich einen fein gestrickten Schal mit Zopfmuster vom Flohmarkt gewickelt,
vier Schleifen aus Netzband von Depot, oben drauf eine selbstgedrehte Stoffrose aus altem Leinen, die mit einer schönen Stecknadel befestigt wurde.
Vier alte Halter für die Kerzen. In die Mitte kamen ein paar Zapfen auf denen ein Hirsch aus Holz sitzt.
 Und fertig ist der Adventskranz.
Das ist auch wieder was für den Upcycling Dienstag bei Nina.
Hier gibt es jede Woche tolle Ideen.

Kommentare:

  1. Dies ist ein sehr romantischer Kranz ♥
    Hattest du Geburtstag ? Meinen herzlichen Glückwunsch nachträglich ♥
    Ich wünsche dir einen schönen Tag ,
    liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Der ist wirklich sehr schön, sehr elegant.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Pi,
    du hast mit soviel Liebe und tollen Ideen wunderschöne, einzigartige
    Gestecke gezaubert, mach dir doch selbst auch eine Freude und behalte diesen außergewöhnlich schönen Kranz.
    Die Idee Moccatassen als Kerzenhalter zu verwenden finde ich super.
    Liebe Grüße von Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    den finde ich super. So liebevoll und mit einem Auge für's Detail - ganz toll. Wenn ich dagegen meinen ollen Kaffeekapsel-Tünnes beäuge ... hm. Lieber nicht :-)
    Sei bestens gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen