Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Freitag, 14. Dezember 2012

Der Drahtbügelkranz

Ich glaube ich habe die Idee mal wieder vonAmy von einfalsREICH. Sie hat aus alten Drahtbügeln, wie man sie in der Reinigung bekommt einen Kranz gebastelt. Der hat mir so gut gefallen, das ich ihn nach bauen musste. Zufällig ist mir quasi auf dem Flohmarkt ein LKW voll Drahtbügel vor die Quere gekommen. :O)
Aktuell hat er Fransen aus alten, weißen, in Streifen gerissenen Bettlaken. Fix für Weihnachten eine Lichterkette dran getüddelt und einen großen Eisstern dran gehängte.
Fertig ist der Weihnachtsleuchtekranz.  An die Bügelhaken habe ich noch weiße Porzellanzapfen gehängt.
Tja, auf dem Weihnachtsmarkt wollte Ihn keiner haben. Dann behalte ich ihn eben selbst.(Endlich auch mal was für mich) Pech gehabt meine Damen. ;O)  

Kommentare:

  1. Ein Glück für ich , dass ihn niemand so schön erstrahlt gesehen hat , sonst wäre er im Nu verkauft gewesen .
    Ich finde die Idee genial & die Verarbeitung herrlich .
    Liebste Grüße & ein feines 3 . Adventswochenende ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Und wie gut für Dich. Sonst wärest Du leer ausgegangen ;o)
    Hab ein schönes Adventswochenende!

    GlG Jane

    AntwortenLöschen
  3. Wow, der sieht wirklich toll aus. Hättest du nicht erwähnt woraus er besteht, wäre ich sicherlich nicht auf Kleiderbügel gekommen. Lieben Gruß Katja

    AntwortenLöschen