Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Samstag, 1. Dezember 2012

Weihnachtsmarkt in Gravenhorst

Es war wieder ein sehr schöner Markt.
Die Bilder habe ich geschossen bevor die viele Menschen den Markt gestürmt haben.
Ich bin immer wieder überrascht, wie viel Anklang unsere Märkte finden.
Da wir wirklich nur zwei sehr kleine Dörfer sind, die aber anscheinend sehr gemütliche Märkte veranstalten. 
Es gab zirka 20 Stände mit unterschiedlichem Warenangebot. 
 Von Gestecken, Schmuck, Gefilztes oder Genähtes,
gab es auch jede Menge kulinarische Köstlichkeiten und warme alkoholische oder auch nichtalkoholische Getränke.
Der Posaunenchor sorgte zwischendurch für weihnachtliches Flair.
 Es war eine sehr entspannte Atmosphäre , mit netten Gesprächen. Mein Stand war zum Schluss ziemlich leergekauft und ich musste nicht mehr viel einpacken. So gefällt mir das. :O) 

1 Kommentar:

  1. Mich wundert es nicht, dass Du fast nichts wieder hast mitnehmen müssen! Deine Adventskränze - einfach ein Traum!

    GlG jane

    AntwortenLöschen