Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Donnerstag, 6. Juni 2013

Stempelbänder


Ich habe es mal selber ausprobiert und es macht riesen Spaß diese Stempelbänder zu machen. Als erstes werden aus Baumwolle oder Leinen Bänder, z.B. aus alten Bettlaken oder Bezügen in ca.2,5cm  Streifen gerissen.  Das ergibt je nach dem eine Länge von 2 -4m Band.
 Diese habe ich mit Tee eingefärbt. 
 Das gibt diesen wunderbaren vergilbten Grundton.
Die Stoffstreifen trocknen lassen, glattbügeln
 und dem kreativen Stempelteil steht nichts mehr im Weg.
Dann habe ich alle meine Stempel und Stempelfarben raus gekramt und losgestempelt.
Nach dem Stempel werden die Bänder auf links gebügelt
um die Farbe zu fixieren.
Um die Bänder schön zu präsentieren, habe ich noch Wickelkarten aus dickem Papier gebastelt. Diese wurden natürlich auch noch mit Stempelmotiven verziert.
Zufällig sind mir noch diese Blanko Geschenkeanhänger in die Finger gekommen.
Die wurden prompt, wo ich doch schon mal in Stempelwut war,  gleich mit auf gehübscht.
Die Bänder benutze ich zum dekorieren für z.B. Suppenterrinen, oder an einem schönen Glas…halt für alles was noch ein Band drum herum braucht. :O) 
So das ist dann mal mein Beitrag für Rums.
(Rund ums Weib).
Schaut mal vorbei, da gibt es immer tolle Sachen..  

Kommentare:

  1. Die Bänder sehen wunderschön aus! Baumwollstoffe hätte ich da, leider keine Stempel :-(. Wüsste auch gar nicht, wo ich Stempel mit alten Schriften herbekäme. Wahnsinn, wie viele unterschiedliche Motive du hast. Auch die Geschenkanhänger sind super!

    Liebe Grüße

    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Superidee würde ich mir patentieren lassen - super für Vintagearbeiten. Hut ab!

      Löschen
    2. Danke für die lieben Worte. Aber leider ist die Idee nicht von mir. Ich habe diese Stempelbänder bei DAWANDA gesehen und musste sie unbedingt selber mal ausprobieren.
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
    3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  2. Deine Stempelauswahl ist ja der HAMMER!!!!! Da erblasst ja jeder vor Neid.
    Die Bänder sind klasse!!! Da juckts einem ja grad in den Fingern :)
    Lieben Gruss, Gusta

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra ,
    einen schönen Beitrag für Rums hast du geschrieben .
    Deine Stempelbänder sehen ja klasse aus , geht ja fix ----- bis zum BESTEMPELN & wenn man ( im Gegensatzt zu mir ) dann Stempel hat , kennt die Kreativität ja auch keine Grenzen mehr .
    Klasse , dass du auch noch die Anhänger passend dazu bedruckt hast . Bei so schönen , liebevoll gestalteten Bändern wird selbst eine alte Blechdose zum Hingucker .
    Allerliebste Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Chapeau!
    Das ist ja genau dein Geschmack und von ganz vielen anderen Damen auch! Die könntest du bestimmt auch gut an die Frau bringen :-)

    Klasse sieht das aus!

    Ganz liebe Grüße von Anette

    AntwortenLöschen
  5. Fantastisch kreativ! Ich bin begeistert,
    aber wo gibt es So tolle Stempel? keine Ahnung wo man diese finden könnte.
    Grüße von Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...auf dem Flohmarkt liebe Brigitte.
      Meistens in den Kisten unter dem Tisch in der letzten kleinen Ecke vergraben. :O)

      Löschen
  6. Boah, sehen diese Bänder genial aus!! Wo hast du denn all die tollen Stempel her?

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  7. Wow!!! Das ist ja der Hammer... ohhh... ich hab hier auch noch alte Bettwäsche liegen...hmmm... ob ich das mal versuche... *hach*

    Liebe Grüße
    N.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann mal ran an die Stempel. Viel Spaß dabei.

      Löschen
  8. Das ist echt ganz genial, um nicht zu sagen der Oberhammer!!! Absolut toll. Also, ich wollt mich bei Dir noch bissel umschauen, aber das geht jetzt leider echt nicht, ich muss mich auf die Suche nach Stempeln machen.... Komm später nochmal zurück (vielleicht, wenn der Tee zieht?)... Ganz liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  9. was für eine tolle idee!!! wow hast du viele stempel, na, da bot sich das doch an, echt super!!
    liebe grüsse brigitte

    AntwortenLöschen