Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Dienstag, 6. August 2013

Untenherum fertig…


…sind wir gestern Abend mit dem Gartenhaus geworden.
Die unteren Felder sind nun zu gemauert.
Die Bilder habe ich noch kurz nach dem Zumauern des letzten kleinen Fummelfeldes im Eingangsbereich gemacht.
Das Gerüst für die Arbeiten am Giebel steht auch schon.
Denn als nächstes gehen wir in die Höhe und mauern dort weiter.
Das wird ein Spaß, denn dort müssen fast nur Steine mit Schrägen eingebaut werden.
Das heißt stramme Waden. Messen, runter von der Leiter, Stein schneiden, rauf auf die Leiter, ein mauern, messen, runter von der Leiter und so weiter.
Gutes Training :O)


Wir freuen uns über den neuen Anblick des Gartenhauses.
Es sieht tatsächlich so aus, wie wir es uns vorgestellt haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen