Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Dienstag, 5. November 2013

Neues vom Gartenhaus...

...so jetzt hat das Gartenhaus zwei Fenster bekommen.
Die Gussfenster standen schon länger parat. Sie wurden gestrahlt und schwarz pulverbeschichtet. Dann mussten wir noch etliche kleinen Glasscheiben zurechtschneiden und in die Fenster einsetzten.
Letztes Wochenende haben wir die Fenster dann in die vorgesehenen Öffnungen im Gartenhaus eingebaut.
Nun sieht das Häuschen aus, wie eine alte Schmiede.
Die Fenster bekommen noch einen Rahmen aus Holz. Die haben wir noch vom großen Haus liegen und können sie hier verarbeiten.

1 Kommentar:

  1. In der Tat, so schaut Euer Gartenhäuschen aus - das erinnert mich an eines unserer früheren Grundstücke

    http://mein-waldgarten.blogspot.de/2012/05/der-kauf-eines-alten-bauernhauses.html

    Dagegen finde ich solche Gartenhäuser

    .http://1.bp.blogspot.com/-1CK1EuIqZB8/UHrBhCw_wEI/AAAAAAAADTY/nl5KfRod2og/s1600/eswareinmal.jpg

    (von hier) http://mein-waldgarten.blogspot.de/2012/10/wildwuchs-und-verganglichkeit.html

    ziemlich langweilig.
    Da habt Ihr Euch wirklich sehr viel Mühe gemacht. Sehr schön geworden!

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen