Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Montag, 9. Dezember 2013

Der letzte...

...Harz und Heide Flohmarkt in diesem Jahr war sehr erfolgreich.
Trotz wenigen Händlern und Schmuddelwetter habe ich doch wieder allerhand nach Hause geschleppt.
Der erste Schnapper war die Kiste mit allerlei Spitze,
dann kamen die Muschelschälchen in die Tasche.

Die drei wunderschönen Scheren, 
 jede etwas anders verschnörkelt
und die Orgelpfeifen habe ich einem Händler für einen sehr schmalen Kurs abgeschwatzt.
Mit durften auch wieder zwei Christbaumspitzen
und zwei süße Koffer.
Der beste Schnapper allerding war eine kleine Weihnachtspyramide aus Messingblech.
Das gute Stück lag in einer Grabbelkiste und hat darauf gewartet, das ich sie rette. :O) Sie wird mit vier kleinen Weihnachtskerzen betrieben. Wenn das Rad sich dreht, drehen sich auch die kleinen Engel die dort aufgehängt sind.
Diese Engel wiederum habe einen kleinen Klöppel, der beim drehen ganz leicht an zwei Blechkappen streicht und dadurch ein feines klingeln erzeugt. Wunderschön!
Tja und auf der Heimfahrt sind wir im Nachbardorf dem Sperrmüllfieber verfallen.
Dort sind mir dann noch diese drei süßen Schubladen vor das Auto gehüpft.
Es gab noch mehr schöne Dinge, aber der Zimmermän hat wieder mit mir geschimpft. Die alte Leier...ich könnte doch nicht alles retten...usw. :O)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen