Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Sonntag, 19. Januar 2014

Was macht man mit alten Christbaumständern?

Ganz klar, man benutzt sie als Ständer. 
Denn es ist ja egal was man reinschraubt. Baum oder sonstewas.
 Ich hatte vier alte Christbaumständer hier rum fliegen. Nicht sehr schön, aber immerhin aus Guss. 
Ich habe  sie erstmal mit meinem geliebten mattschwarzen Autolack auf eine einheitliche Farbe gebracht. Schon sahen sie gar nicht mehr so schlimm aus.
Zwei davon mussten dann auch gleich her halten. 
Seit längerem wird hier ein Stuhlplatz von einer Dame ohne Kopf und Bein eingenommen. 
Die Schneiderpuppe habe ich mal vom Flohmarkt mit gebracht. 
Sie war ohne Fuß und hat daher nur ganze 2Euro gekostet.*gr
Ihr habe ich nun einen Ständer gebaut. Ein passendes Rohr fix vom Schrottplatz besorgt, lackiert (natürlich mattschwarz)
und der Dame in den Unterkörper implantiert.
Nun “steht“ sie dekorativ an Ihrem neuen Platz.
Einen der schöneren Baumständer habe ich für meine neue Lampe verarbeitet. Sie ist eigentlich dafür gedacht, sie an einen Tisch zu klemmen. Das wollte ich auch erst tun, habe dann aber um disponiert und ihr einen Ständer gebastelt. 
Mal wieder ein passendes Rohr vom Schrottplatz besorgt. Das Rohr auf die passende Länge gebracht und lackiert. Ihr wisst schon wie.
Dann die Lampe mit Ihrer Klemmvorrichtung an das Rohr geschraubt.   
Zum Glück kann man sie in alle möglichen Richtungen wenden und drehen.
 Fertig ist der Lampenständer und wieder ein Christbaumständer verarbeitet. 
So und nun schnell damit zu RUMS.

Kommentare:

  1. ENDLICH :-)))
    Ganz lieben Dank für diese Inspiration!
    Das man diesen "ollen" Christbaumständern eine neue Aufgabe geben kann, weiß ich ja und mach ich auch, aber auf die Idee mit dem Torso bin ich nicht gekommen!
    Danke schön ... nun habe ich eine Lösung!

    umarmt, Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen, liebe Anette.
      Viel Spaß beim "Basteln" ;O)
      LG Petra

      Löschen
  2. Du hast ja einen unerschöpflichen Vorrat an Ideen . Als Ständer für den Torso ... Einfach klasse
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra, sehr schön siehts aus. Wenn Du soviel Lack brauchst empfehle ich Dir mal in einen Skateboard Laden zu schauen. Dort gibt es meistens auch Sprayer Farben. Die Auswahl an Farben ist riesig, die Qualität super und der Preis ca. 5 - 7 EUR pro Flasche. Lg. Tonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebe Tonja,
      danke für den Tipp. Hört sich gut an.
      Aktuell habe ich einen Flohmarkthändler an der Hand, der diesen Lack in großen Spraydosen sehr günstig verkauft.
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  4. Tolle Ideen! Als Lampenständer, da wäre ich nie drauf gekommen. Wir haben auch zwei alte im Keller, Mr. W. will sie immer entsorgen, nur mein strenger Blick hält ihn davon ab!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Suuuppper Idee, gefällt mir.
    Liebe Grüße
    Kebo

    AntwortenLöschen
  6. Hach, das nenn ich mal eine tolle Idee! Schwarz geht immer und einen Tannenbaumständer so zu verwenden, ist grandios!

    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  7. Sehr toll. Gefällt mir außerordentlich gut.... Viele Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Die beiden Ständer sind ja schon ne Augenweide, aber zusammen mit Büste und Lampe, einfach eine Wucht.
    Gefällt mir hervorragend.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen