Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Mittwoch, 26. Februar 2014

Chalk Paint

Jetzt habe ich so viel von dieser Farbe gehört,
das ich sie tatsächlich mal ausprobieren wollte. 
Im Boudoir oder auch Wichtelwerkstatt genannt steht ein Raumwunder, in dem ich meine Stoffe auf bewahre.
Leider ist das Nazibarocke Buffet  in einem sehr dunklen Braun gebeizt und wirkt daher sehr wuchtig.
Schon länger wollte ich es hell streichen und nun ist es dran.
Die Farbe ist cool. Kein lästiges Anschleifen, sondern einfach los pinseln und fertig. Man sollte zügig arbeiten, da die Farbe sehr schnell trocknet.
Nach einem Streichgang und einem Tag trocknen, wurde das gute Stück noch gewachst.
Auch sehr einfach.  Ich habe auf den Used - Look, sprich anschleifen  mit feinem Schleifpapier, wie es empfohlen wird verzichtet,
da die alte Farbe des Buffets und die neue Calk Paint Farbe eine wunderbare Symbiose eingegangen sind, die mir sehr gut gefällt.


Kommentare:

  1. Toll geworden und so einfach.
    Ich mixe mir meine Kreidefarbe immer selber zusammen und streiche meine Projekte damit.
    Ist schon ne coole Sache - die Kreidefarbe.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. wo kauft man denn die tolle farbe ?? hab auch son überholungsbedürftiges schrankteil stehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ,
      die kriegst Du überall im Netz.
      Sie wird nur in kleinen Shops verkauft und ich habe sie z.B. von hier
      http://www.wohnklunker.de/
      Viel Spaß beim streichen.
      Ein Tip von Simone von Art.of66.
      Du kannst die Farbe auch selber mischen.
      die Anleitung findest Du hier.
      http://artof66.blogspot.de/2012/02/shabby-kuchenregal.html

      Löschen
    2. vielen lieben dank für die antwort !!

      Löschen