Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Sonntag, 13. April 2014

Sonntagsflohmarkt

Eigentlich waren es zwei Flohmärkte in unmittelbarer Nähe.
Die Ausbeute war allerdings nicht sehr hoch.
Aber einiger Kleinigkeiten finde ich ja immer.
 Das kleine süße Nähkästchen durfte mit 
und auch das alte kleine Mehlsieb samt Tortelettförmchen.
Außerdem habe ich ein Bündel Stachelschweinstachel gefunden, die nun bei meinen anderen Stacheln im Glas gelandet sind. 
Für den Weihnachtsmarkt mal wieder ein Grundgestell zum verdekorieren.
Das Buch von Gärtner Pötschke und ein altes Gesangsbuch sind auch noch in die Tasche geschlüpft.
Schönen Sonntag noch. Ich fahr jetzt Kaffee trinken…

Kommentare:

  1. Ist doch eine nette Ausbeute. So ein Mehlsieb ist doch ein toller Schatz.
    Liebe Grüße. Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass du dich bei mir gemeldet hast. Das Beet wird umgestaltet.

    Deine Flohmarktschätze sind toll, Stacheln hab ich noch nie zum Verkauf gesehen. Ich gehe nicht mehr oft auf Märkte, weil ich gerade mein Haus aufräume - da könnte ich selber einen Stand machen!

    Sigrun

    AntwortenLöschen