Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Mittwoch, 25. Juni 2014

Das ist auf dem Dorfe…

…so üblich, das wenn ein Ehepaar es 25 Jahre mit einander aushält, also die sogenannte Silberhochzeit feiert, 
alle Nachbarn (eher die Nachbarinnen) dem Paar einen schönen Türkranz 
aus Buchsbaum binden. 
Das haben wir dann auch getan und es hat Spaß gemacht. Wir hatten ausreichend (Sekt) Material und konnten daher eine schöne buschige Girlande binden.
Geschmückt mit 25 silbernen  Röschen und einer 25 in der Mitte wurde der Kranz angesungen. 
(Mehr schlecht als recht, aber immerhin gesungen). 
Das Brautpaar hat sich auf jeden Fall gefreut. Danach gab es ein kurzes Zusammensein mit Schnittchen und Sekt. 
Wir freuen uns auf die richtig große Party. Dann mit Frack, schickem Fummel und Hackenschuh. :O) 

Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    was für ein schöner Brauch. Erst dachte ich, wie groß ist denn die Girlande? Aber bei dem Eingang ist das auch nötig. Ich habe noch 7 Jahre bis zur Silberhochzeit, hoffentlich gibt es denn Brauch dann auch bei uns. :-)
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Hi Manu,
    die Girlande ist genau 10m lang. Wir hatten viel Material daher ist sie auch schön Dick und buschig geworden. Meine Floristenfreundin hat mir gesagt Im Laden kosten 1m Buchs gebunden ca 17.50 €.
    Das können wir doch selber. :O)
    Dann sag schonmal Deinen Nachbarn bescheid, das sie in sieben Jahren solch ein Teilchen an Deine Tür zu nageln haben. :O)
    Würde ja helfen, aber ich denke Du bist zu weit weg.
    LG Petra

    AntwortenLöschen