Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Donnerstag, 10. Juli 2014

Bastelanfall

…nach Feierabend. 
Das kleine alte Fenster flog schon einige Zeit hier rum. Ich habe es von links nach rechts gestellt und wusste nicht so recht was ich damit anfangen oder wohin ich es dekorieren sollte. 
Neulich war es dann so weit. 
Ich hatte einen Bastelanfall und habe es verarbeitet. Schnell ein paar alte, schrullige Bretter her gesucht, die Stichsäge, den Akkuschrauber
und ein paar alte Schrauben raus gekramt und dann ging es ab.
Es wurden Bretter zurecht gesägt 
und diese dann verschraubt. 
Herausgekommen ist ein kleines Gewächshaus. 
 
Nicht, das ich das unbedingt bräuchte, 
aber es sieht süß und schön schrullig aus 
 und das Fenster  ist verarbeitet.

Kommentare:

  1. Klasse Umsetzung und es paßt wunderbar in deinen Garten.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. schöne Idee und weckt Erinnerungen... Meine Oma und mein Opa hatten im Garten auch solch ein kleines Gewächshaus <3

    Liebe Grüße,Janina

    AntwortenLöschen
  3. Ach, ich liebe Sachen, die in einem Bastelanfall entstehen, dein kleines schrulliges Frühbeet gefällt mir richtig, richtig gut. Und ich sage so gern schrullig, du wohl auch? :)
    Liebe Grüße
    Jessa

    AntwortenLöschen
  4. Ist doch sehr gut gelungen, wie ich finde.
    Wenn ich mal einen Garten habe, möchte ich auch unbedingt solche Frühbeete mit alten Fenstern anlegen. Die sehen einfach so hübsch aus.

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Ja, wirklich schön geworden! Auch mein Opa hatte solch ein Fenster-Frühbeet, genau so belüftet mit kleinen Holzstücken und zum Aufstellen. Darin hat er Tomaten gezogen.
    Dein Beet sieht gemütlich aus und ich wünsche Dir in Zukunft viele leckere Kräuter oder Tomaten oder Salat oder ...
    Lieben Gruß
    Angelika

    AntwortenLöschen