Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Samstag, 2. August 2014

Den offenen Garten…

…von Familie Schimmel, durfte ich zusammen mit dem Zimmermän zum ersten Mal bestaunen. 
Uns erwartete ein wirklich sehr schöner 
und strukturierter Garten 
dessen verschiedene Ebenen wir auf geschwundenen Wegen durchliefen. 
Im Nachbargarten (Warnat) war ich schon des Öfteren und habe von dort aus immer mal über den Zaun geluschert. 
Nun konnte ich den schönen Garten mal von innen bestaunen. 
Tolle Arrangements aus Steinen sind dort zu finden. 
Lauschige Sitzplätze 
in mitten schönen Pflanzen, 
Acanthus mollis (Weiche bärentatze)
die ich mir als “muss ich auch haben“ auf die Liste geschrieben habe.
Aber seht selbst…
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    vielen Dank fürs Mitnehmen - das ist ein wirklich wunderschöner Garten! Ich lass mich doch immer gerne inspirieren!!!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra,
    schöner Garten, nicht wahr - ich war mit Mann und Vater auch am Sonntag dort. Tolle Details und ausgefallene Gehölze. Schade, das du nicht bei einer meiner offenen Pforten warst. Beim Junitermin war der Bär los, da ja vorher ein Artikel in der Braunschweiger Zeitung war.
    Liebe Grüße aus Völkenrode von Martina (die das PW Bügeleisen mitgebracht hatte)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,
      ja der Garten ist wirklich schön. Habe meiner Freundin davon schon vor geschwärmt.
      Schade, hätte ich gewust, das Ihr Euren Graten auf habt, wäre ich gern vorbei gekommen.
      Ich war dieses Jahr noch nicht in vielen Gärten. Es war immer etwas anderes und ich konnte nicht los.Aber Ihr seid vermerkt fürs nächste Jahr.
      LG Petra

      Löschen