Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Freitag, 15. August 2014

Shoppen auf dem Schrottplatz

Solch schöne Dinge kann man doch nicht liegen lassen.
Schnell und flink 
husche ich immer zwischen den Sortierboxen hin und her
und krame die rettenswerten Objekte wieder raus. 
Die Herren die dort den Schrott sortieren
schauen immer etwas verstört mit einem Fragezeichem im Kopf. 
Ich kann die Frage förmlich über ihren Köpfen schweben sehen.
 “Was will sie denn damit?“

Kommentare:

  1. Ja, zum Schrottplatz fahren ist jedesmal toll. Wer Phantasie hat und ein bisschen verrückt ist, kann dort tolle Dinge finden. Unsere Herren kennen uns schon, und letztlich ist es ihnen egal, was wir mit den herausgesuchten Dingen anstellen. Gerade beim Bearbeiten von Metall fehlen mir aber immer wieder die nötigen Fachkenntnisse ( Schweissen müsste man können), aber manches lässt sich einfach so hinstellen und darf dann in Ehren verrosten.

    LG Gitta

    Vielen Dank immer wieder für Deine tollen Anregungen,.

    AntwortenLöschen
  2. Gern geschehen.
    Ich freue mich über jeden Rost- und Schrottsympatisanten. :O)
    Die armen Dinge sind doch viel zu Schade zum weg werfen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra,
    eine ware Schatztruhe so ein Schrottplatz! Das kenne ich aus unserer Gegend überhaupt nicht. Nicht einmal Sperrmüll gibt es bei uns mehr. Hier muss man seinen Müll online anmelden, dann bekommt man einen Termin gesagt und an diesen Tag wird das ganze abgeholt. Schade - früher gab es für den ganzen Ort einen festen Termin (im Frühjahr u. Herbst) und abends wenn es dunkel wurde sind alle um die Häuser gezogen - war das lustig.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Du arme Manu,
      nicht mal Sperrmüll für alle. Da gibt es doch immer soooo tolle Dinge zu ergattern.
      Googel doch mal. Vielleicht habt Ihr ja doch einen Schrotti bei Euch um die Ecke.
      Lg Petra

      Löschen