Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Montag, 10. November 2014

Ein großes Flohmarkt-Wochenende

...mit feinstem Wetter.
Wir waren Samstag und Sonntag auf der Jagt nach schönen Dingen. Die Samstags-Flohmärkte sind hier immer sehr entspannt. Das Stöbern macht richtig Spaß, da weniger Besucher unterwegs sind.
Meine Beute ist wieder gut ausgefallen und ich war schwer belade. 
Das Koffervierer -Set hat mich gleich am Anfang angefallen und ich konnte alles noch fix zum Wagen bringen. Danach musste alles mit oder auf /an den Hackenporsche.
Verstaut habe ich diese alte Kuchenform, 
diese zwei alten aber optisch nagelneuen Zinkschütten 
und zwei Bierkisten aus Holz. 
Eine wunderschöne alte Lampe durfte mit 
und der tolle Drahtkorb auch. Beide sind schon ins Haus eingezogen und haben ihren Platz gefunden.
 
Die Sonntags-Beute war Zufall. Da ich am Samstag schon meine Flohmarkt-Sucht befriedigt hatte, habe ich nur sporadisch geschaut. Hat aber nichts genützt, denn ich bin wieder voll beladen ab gedüst. 
Der Markt war sehr groß und ich habe gefühlt die meiste Zeit mit den Händlern gequatscht und hier und da was eingeladen. Das kommt dann dabei heraus. 
Mal wieder einen Koffer, 
eine Schachtel voll alter Fotografien und Postkarten. 
Dann noch zwei Schachteln mit Weihnachtsschmuck. Ich wollte ja eigentlcih keinen mehr kaufen. :O) 
Mal wieder eine Abwurfstange, 
einige Bücher 
und diversee alte Einmachgläser. 
Mit durfte auch wieder ein altes Rolltuch 
und diese interessanten Kerzenhalter,
 die man in den Baumstamm drehen kann. Keine schlechte Beute für “ich gucke mal nur so rüber“.
Eine schöne Woche wünsche ich Euch.


1 Kommentar:

  1. Echt tolle Ausbeute.
    Ich hatte Samstag auch mal wieder Glück und zum Glück spielte auch das Wetter mit - herrlichster Sonnenschein.

    Wünsche dir eine schöne Woche,
    Simone

    AntwortenLöschen