Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Montag, 27. Juli 2015

Windiger Flohmarkt...


...aber reiche Beute. 
Samstag bin ich über den Flohmarkt geflogen. Es war recht windig und die Verkäufer hatten Mühe ihre Ware am Stand zu halten. Diverse Dinge sind dann schon mal zum Nachbarn geflogen. Einige Dinge sind in sogar in meine Tasche geflogen. :O)
Wie diese schöne weiß Suppenterrine, 
die ovale Emailleschüssel 
und das versilberte Tee oder Kaffeesieb. 
Auch gab es wieder ein kleines Geweih 
und zwei kleine Glasschütten.
Die Schublade habe ich einem Händler abgeschwatzt. 
Die sollte nicht verkauft werden. Ich habe sie aber doch bekommen. 
Dann waren da noch die beiden Blumenkästen 
und die kleine Zinkschütte. 
Zufrieden, voll beladen und vom Wind zerzaust bin ich wieder Nachhause gefahren.

1 Kommentar:

  1. Hübsche Sachen hast Du aufgestöbert. Ich war auch beim Flohmarkt, fand aber nicht viel. War allerdings auch erst ab Mittags dort. ;-)

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen