Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Montag, 11. Januar 2016

Die Country & Westernparty

Das Jahr ist angebrochen und ich wünsche allen ein gesundes neues Jahr 2016.
Wir haben das Jahr mit einer Geburtstagsparty des Zimmermäns begrüßt. 
Bei besonderen Geburtstagen gibt es bei uns meist eine Motto-Party.
 Das Motto diesmal war Country & Western.
Heute möchte ich Euch meine Dekotips zeigen, falls Ihr auch mal solch eine Party plant.
Ich habe natürlich schon im Vorfeld gewisse Dinge gesammelt, vorbereitet und geplant. Dementsprechend wurde unsere Werkstatt, die auch Partyraum ist ausgestattet. 
Gewisse Ausstattungsgegenstände aus unserer Wohnung wurden dafür verwendet.
Hier das Kuhfell aus meinem Büro. 
 Alle Felle die wir besitzen und im Haus verteilt haben.
 
 Im Internet habe ich schöne Steckbriefvorlagen gefunden und diese mit Bildern der Gäste versehen. 
Die Steckbriefe wurden dann im gesamten Raum verteilt. 
Sehr zur Belustigung der Gäste. :O) 
Sogar die Gartendeko musste her halten.
Alle alten Wagenräder, die so ums Haus verstreut stehen wurden eingesammelt und als Deko verwendet. 
Bestellte Strohtischdecken von hier rundeten das Countryflair ab.
Die großen Spielkarten, die ich mal auf dem Flohmarkt gefunden habe, kamen nun zum Einsatz. 
Auf den Tischen standen als Deko rostige Konservendosen mit je einem Kaktus darin (klick), diverse Würfel und diese Caramell Goldtaler. 
Diverse Poster bekannter Stars von Film und Musik wurden an die Wand gehängt.
Nicht zu vergessen die selbstgemachte Schrottflintenpatronenlichterkette (klick)
Auch der Nagelklotz war heiß begeehrt
und war rundum im Einsatz. 
Die Gäste waren toll verkleidet und und hatten eine menge Spaß. Sogar so sehr, das ich die Party dann ca. um 6:30Uhr morgens aufgelöst habe.
 Sonst würden wir warscheinlich immer noch tanzen. :O)
...leider haben wir das Deko-Stroh am Abend vor der Party wieder nach draußen verbannt. Denn uns ist eingefallen, das einige unserer Freunde eine fürchterliche Allergie dagegen haben und den Abend warscheinlich nicht durchgestanden hätten. 
Denkt man halt nicht dran, wenn man allergiefrei ist.


Kommentare:

  1. Also ich muss schon sagen, Liebe Petra... was für einen Aufwand! aber total spitze und ich kann mir richtig vorstellen, wie gemütlich es war. Toll!
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Ella
    PS. wusstest du das Martin Bachmann den Rekord für die längste Bratwurst der Welt erst neulich geknackt hat?

    AntwortenLöschen
  2. Super super super! Die Stroh-Tischdecke, die Riesen-Spielkarten, die Patronen-Kette...da hast Du Dich selbst übertroffen! Total klasse! Sieht nach einer prima Party aus :-)
    LG Heike

    AntwortenLöschen