Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Donnerstag, 30. Juni 2016

Traumfänger...

Über längere Zeit habe ich auf dem Flohmarkt Stickrahmen gefunden und diese mit in mein “Kontor“ genommen. Dort lagen sie eine Weile rum. 
Nun habe ich endlich die Zeit gefunden um sie zu verbastelt. Das tolle ist, gleichzeitig konnte ich auch einige von den gesammelten Werken an Spitzendeckchen verarbeitet. 
Denn ich habe aus dem Stickrahmen und den schönen alten Deckchen die sich eh niemand mehr hin legt tolle Traumfänger gebaut. 
Mit Spitzenband und Klimperkram 
(hier sind es alte schöne Ohrringe vom Flohmarkt oder Perlen und was sonst noch so im Elsternkasten war) geschmückt. 
Auch ein paar schöne Federn durften natürlich nicht fehlen. 
Aktuell habe ich ein Modell im Wohnzimmer hängen. 
Die anderen gehen am 18. September mit auf den Gartenallerlei Markt. 
Wieder frei nach meinem Motto:“ Alt aber nicht schlecht“.

1 Kommentar:

  1. Deine Idee mit den alten Stickrahmen in Traumfänger zu verwandeln finde ich wunderbar. Ich finde es immer wieder schön alte Dinge in eine neue Funtion zu verwandeln und dies ist die toll gelungen.
    sonnige Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen