Slogan

Den Charme und die Schönheit alter Dinge zu erkennen, heißt durch Schmutz, Rost und Farbe zuschauen.

Samstag, 25. März 2017

Der Klanggarten

die Becken eines alten Schlagszeugs, die ich neulich mal auf den Flohmarkt gekauft habe,  wurden nun verarbeitet.
Im Baumarkt meines Vertrauens besorgte ich mir eine Einschlaghülse. Einen Holzpfosten haben wir hier immer liegen. 
Ich suchte mir einen schönen heraus und der Zimmermän passte mir das Teil in die Einschlaghülse ein. 
Dann schraubte ich die Becken an den Balken.
Ich habe verschieden lange Distanzstücke mit unter die Becken geschraubt.
Sie sollen ja schieließlich klingen und mit Anlage an das Holz würde das nicht funktionieren.
 Dann habe ich alles an den vorbestimmten Platz geschleppt, die Einschlaghülse in die Erde geschlagen und den Balken mit der Hülse verschraubt.
Das ganze sieht nun so aus 
und darf gern am 11.Juni bei unserem Offenen Garten ausprobiert werden.
Hier nochmal das ganze von der anderen Seite.

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    es ist schon komisch; ich lese und schaue gerade in deinen Blog. Du schaffst immer wieder tollen Trödel an und ich bin immerzu dabei alten Trödel weg zu schaffen.
    Ja, manchmal muss man sich einfach von vielen Dingen trennen. ich glaube es ist alles zu viel geworden und abspecken tut gut. (in jeder Form)
    Herzliche Grüße!
    Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ella,
      schön von Dir zu hören.
      Ja ich muss immer Dinge retten vor dem Wegwerftod.
      Oft werden sie verbastelt und finden ein neues Zuhause.
      Nicht alles bleibt bei mir. Oft wird Schönes durch Schöneres ausgetauscht. Aber Du hast recht. Man muss sehr aufpassen, das man sich nicht zu müllt.
      Ich hoffe es geht Dir gut.
      Liebe Grüße aus Deutschland
      Petra

      Löschen